site:> Saint Josse frz > Églises et chapelles > D Alemagne > S... > Speyer   

Speyer, Kapelle und Figur

D-67346 Speyer

um 1464 befindet sich im zur Dompropstei gehörenden Haus zum Hirschhorn eine St. Luzien und St. Jost-Kapelle, im 13. Jh. gestiftet vom Domkantor Berthold von Scharfenberg. Nach dem Neubau der Kapelle 1768 wird Jodok nicht mehr verehrt.

Am Ende des 13. Jh.:
a) in der Martinskapelle an der S-Seite Altar der drei Heiligen des 13. Dezember Luzia, Odilia und Jodok.
b) spätgotische Steinfigur am Obergeschoß eines Hauses Königsplatz, Ecke Schuster-/Pfaffengasse (1462). Aus der Zeit vor der Reformation, hat sie den großen Brand von 1689 überlebt. Da das gegenwärtige Haus nach dem Brand erbaut wurde, muss die Figur ursprünglich einen anderen Platz gehabt haben.