Sie sind hier:> St. Jodok dt > J-Kirchen/Kapellen > CH Schweiz > weitere Spuren > Zug   

CH-6300 Zug, zwei J-Figuren

In St. Oswald (1479-1483), dem einzigen erhaltenen spätgotischen Großbau der Innerschweiz, finden wir zwei Figuren:
Außen steht an einem der vier Chorpfeiler im oberen "Figurentabernakel" neben Oswald, Maria und Heinrich auch St. Jost.
Im nördlichen Chorgestühl (1484) finden wir an einer Seitenwange St. Jost als "ernste Königsgestalt in langem Gewand, durch Muschel und Stab als Pilger gekennzeichnet" (Kirchenführer), im kleinen "Blickfang Zug" fälschlich als Richard, König der Angelsachsen + 722, gedeutet.