Sie sind hier:> St. Jodok dt > Liturg. Bausteine > Lieder aus... > Deutschland > Wiesental   

Jodoks-Lied aus Wiesental

1. Königssohn Sankt Jodokus, Kronprinz der Bretonen,
dir zu bieten frommen Gruß, Lieb mit Lieb zu lohnen,
kommen die, die Kirch' empfahl, dir im rhein'schen Wiesental.
Dich stets hoch zu ehren woll'n wir neu beschwören.

2. Herrschen, streiten wolltest nicht, wolltest Freude teilen,
Wunden schlagen konntest nicht, wolltest Wunden heilen.
So entflohest du dem Thron, ließest Zepter, Schwert und Kron'.
In des Volkes Mitte bautest deine Hütte.

3. O zeig dich als Schutzpatron auch in allen Zeiten.
Bitt' für uns an Gottes Thron, halte ferne Leiden
jeder Art von Mensch und Tier. Ort und Kirch' emmpfehlen wir
deinem Schutz und Segen. Leit uns aller Wegen.

T.: Vinzenz Hock; M.: Theodor Munz, Direktor des Musikkonservatorium Karlsruhe