site:> Saint Josse frz > Tradition vivante > Confréries > Hönningen/Ahr   

Hönningen/Ahr, Jodokus-Bruderschaft

Pfarreiengemeinschaft Ahrbrück,
Hauptstraße
D-53506 Ahrbrück
Tel. 02643/ 65 88

Hans-Josef Weber, Bürgermeister 
Hauptstr. 37
D-53506 Hönningen
Tel.: 02643-6365, Fax: 02643-9410038,
eMail: hansjosefweber(at)gmx.de

Die Ortschaft liegt im Ahrtal. Sie gehört politisch zum Kreis Ahrweiler und zur Verbandsgemeinde Altenahr (ca. 6 km südwestlich von Altenahr und 12 km südwestlich von Ahrweiler).

"In Hönningen hat das Pilgern eine lange Tradition. Im Jahre 1811 wurde die Jodokusbruderschaft gegründet. Seitdem findet alljährlich am ersten Samstag im Oktober eine Fußwallfahrt nach St. Jost bei Langenfeld statt, wo der hl. Jodokus verehrt wird", heißt es im Text zum Skulpturenweg.

Die dagestellte Jakobsmuschel ist das Erkennungszeichen der Pilger, die nach Santiago de Compostela unterwegs sind. Dort wird der hl. Jakobus seit dem 9. Jahrhundert verehrt. Ursprünglich führte man die Muschel wohl als Trinkgefäß mit, heutzutage wird sie außen an der Kleidung getragen.