site:> Saint Josse frz > Tradition vivante > Confréries > Rheinbach   

Rheinbach, Jodokus-Bruderschaft mit Ramershoven

Pfarrei St. Martin
Langgasse 12
D-53359 Rheinbach
Tel. 022 26/21 67, Fax: 022 26/17486
eMail: pfarramt(at)st-martin-rheinbach.de

In der Pfarrei St. Martin/Rheinbach besteht eine Jodokus-Bruderschaft:
"Wenn der Herbst schon seine Spuren in der Natur zeigt, pilgern die Mitglieder der St. Jodokus-Bruderschaft auf alten Prozessionspfaden über die Höhen und durch die Täler der Eifel zum stillen Kapellchen im Nitztal und zur Langenfelder Wallfahrtskirche, in der eine Reliquie des Hl. Jodokus aufbewahrt und verehrt wird... Als Schutzheiliger der Bauern schützt Jodokus vor Gewitter und Hagelschlag, hilft bei Viehseuchen, bewahrt die Feldfrüchte vor Schädlingen. Er schützt auch Obstbäume, bringt Kindersegen, hilft bei Fieber. In noch vielen anderen Nöten wird er angerufen."

6./7. Oktober 2007:
Bei der Wallfahrt nach Langenfeld schließt sich auch der Nachbarort Ramershoven an: "Bei strahlendem Sonnenschein, ging die St. Jodokus-Bruderschaft-Rheinbach und Umgebung, am Wochenende unter Beteiligung vieler Ramershovener, nach Langenfeld."

Für den 2./3. Oktober 2010
ist im Terminkalender Pfarrei wieder die Wallfahrt der "Jodokus-Bruderschaft Rheinbach und Umgebung" nach St. Jost-Langefeld ausgeschrieben!

Einen weiteren PDF-Bericht kann man im Pfarrbrief nachlesen.

Juli 2001 in St. Josse-sur-Mer
Erstmals in der langen Wallfahrtsgeschichte der St. Jodokus-Bruderschaft
fand eine weitere Reise nach Saint Josse-sur-Mer statt. An dieser Reise nahmen die Bruderschaften aus ... teil."