site:> Saint Josse frz > Tradition vivante > Confréries > Ehemalige   

Ehemalige Bruderschaften

Wir haben hier alle Hinweise zusammengetragen von Orten, in denen es im Laufe der Jahrhunderte eine Jodokus-Bruderschaft gegeben hat:

Dorsten

a. Lippe (Rg-Bez. Münster)
1449 Bruderschaft St. Antonii, St. Jost, St. Fabian und Sebastian. Jodok befindet sich hier in der Gesellschaft der Pestpatrone, cf. Überlingen und St. Goar.


Frankfurt, Bartholomäuskirche, Altar J.

Zu diesem Altar gehörte eine Bruderschaft St. Jodoci. 1526 ließ E. E. Ratt ... geschehen, dass sie die Bruderschaft "abthaten, die Kleinod, welche zur Zierung des Altars... gestiftet gewesen, auf ireyem Marckte verkaufften..."


Fribourg/Lausanne

Zum Jahre 1549 ist die Existenz eine Bruderschaft des hl. Jost in St. Nicolas bezeugt.


Lemgo

Die Bruderschaft St. Joest hat das Recht, den Priester für den Altar der hl. Joest und Margarethe in der Marienkirche zu bestimmen. 1512 Bildtafel mit Szenen aus dem Leben Josts.


St. Goar

Am Ende des nördlichen Seitenschiffs finden sich im Gewölbe zwei Fresken mit Männern und Frauen. Die eine Gruppe ist Gott im Gnadenstuhl zugewand mit der Überschrift" bruder und sustern des heyligen Geistes". Die zweite kniet vor St. Jodok im Pilgergewand, unter der Überschrift "bruder und sustern sant Joist". Fotos bei "kirchen und Kapellen"

Jost Trier folgert: "Es gab an der Stiftskirche in St. Goar eine Heiliggeist-Bruderschaft und eine Jost-Bruderschaft, und man empfand sie als zusammengehörend."


St. Joosten (bei Utrecht)

Seit dem 16. Jh besteht bei der St. Jacobuskirche eine Bruderschaft zu St. Joosten.


Trier-Biewer

Es bestand an dem Siechenhaus (Leproserie) St. Jost eine sog. "Schererbruderschaft", d. h. eine geistlich-berufliche Vereinigung von Heilkundigen, deren Aufgabe es war, bei einem Lepraverdächtigen die Diagnose zu stellen, auf Grund welcherdie Unterbringung im Siechenhaus erfolgte. (Lorenzi 13)


Überlingen

Es bestand in der Wallfahrtskirche spätestens seit dem15. Jh. eine Jodocusbruderschaft mit folgender Bestimmung: "Es ist von Anfang dieser Bruderschaft niemandes darein angenommen worden, er habe dann ain Walfart eintweders genn Sanct Jacob zu Compostell in Hispania, genn Rom zu St. Peter, genn St. Jod in Picardia oder zu unserer lieben Frauwen in Niderlandt gen n Aach volnbracht".
tägliche Speisenverteilung


Utrecht

1377 wird eine Bruderschaft St. Joost gestiftet, die in einem eigenen Herbergshaus neben der St. Joost-Kapelle die Beherbergung der nach St. Josse-sur-Mer Pilgernden übernahm.


Zwolle

J-Bruderschaft und Vikarie