Sie sind hier:> St. Jodok dt > Lebendige Praxis > Pilger(rund)wege > Fischbachtal   

Fischbachtal: Neue St. Jost-Kapelle und Ökumenischer Pilgerweg

Aufbau der Kapelle 2010

Pfarrer Dr. Michael Weber hat, im Wissen um die alte und verfallene St. Jost-Kapelle, die Initiative ergriffen und mit vielseitiger Unterstützung 2008 einen "Ökumenischen Pilgerweg St. Jost" ins Leben gerufen. Im Juni 2008 wurde der 21 km lange Pilgerweg mit einem Ökumenischen Gottesdienst eröffnet. 

Zum 3. Pilgertag 2010 wurde nahe der früheren Kapellenfundamente eine offene Überdachung errichtet, unter die Altar und Stele versetzt wurden. Diese St. Jost-Hütte - gestiftet von einem Spender und errichtet von Mitgliedern des Fischbachtaler Bauhofs - wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst eingeweiht. Nach der Feier machte man sich auf den Weg. Mehr Informationen, verschiedene Artikel zum Hintergrund sowie Fotos finden Sie auf der Homepage von Fischbachtal.

Für den Pilgerweg kann man eine Landkarte mit dem eingezeichneten Weg als PDF-Datei herunterladen. Für die Pilgerweg-Liturgie wird ein Blatt angeboten mit Liedern und Segensgebet. Besonders zu erwähnen ist ein "Fischbachtal's Sankt-Jost-Lied".

Ansprechpartner/-in: Evangelische Kirchengemeinde Niedernhausen,
Pfarrer Michael Weber
Darmstädter Straße 14, 64405 Fischbachtal
Tel.: 06166 424
eMail: evkirchndh@t-online.de
Internet: www.kirche-im-fischbachtal.de

Kurzinfo:
Markierter Pilgerweg mit Stationstafeln, die Impulse fürs Pilgern geben.
Zwei alternative Strecken, die 15 oder 21,6 km lang sind.
Jährlich ein ökumenisches Pilgerwochenende.
Startpunkt: Evangelische Kirche in Niedernhausen, Fischbachtal

Fotos vom Pilgertag 2009. Bitte ins Bild klicken: