Breadcrumb:> Saint Judoc engl > Orte der Verehrung > Kirchen, Kapellen... > CH Schweiz > Galgenen   

Galgenen, St. Jost-Kapelle

Am Ortsrand - am alten Pilgerweg - steht eine kunsthistorisch wertvolle St. Jost-Kapelle (In einem Ablassbrief von 1362 erwähnt). "Unmittelbar nördlich an der alten Landstrasse (Obergasse), einem früher vielbegangenen Verkehrs- und Pilgerweg, steht die Kapelle St. Jost , die erstmals am 30. Dezember 1362 in einem Ablassbrief erwähnt wird. Die Kapellweihe fand am 10. September 1398 statt. 1622 wurde diese Kapelle intensiv umgebaut und erhielt dabei ihr heutiges Gesicht. Interessant ist dabei, dass noch zu dieser Zeit spätgotische Formen, vermischt mit modernen Renaissanceelementen, angewandt wurden. Kennzeichen der Kapelle sind die Wandmalereien, die an der Südfassade angebracht sind sowie auch die spätgotischen Altäre. Die Ausstattung der Kapelle St. Jost, die im Jahre 1987/88 einer umfassenden Aussenrestaurierung und Dachstuhlsanierung unterzogen wurde, gehört zum Wertvollsten auf dem Kantonsgebiet." (Schweizerische Gesellschaft für Kulturgüterschutz)

Ein schöner Jost steht über dem Hochaltar, ohne Leiter kaum zu fotografieren. Ein besseres Bild kommt später. Was besonders beeindruckt, ist der Bilderzyklus (aus dem Jahre ....), der Szenen aus der Vita und der Wundertradition Jodoks illustriert.

Pfarrhaus, Kirchweg 1, 8854 Galgenen, Schwyz,
http://www.galgenen.ch/kirche/kirche.htm
Tel. 055 440 13 94

Alter Bilderzyklus