Sie sind hier:> St. Jodok dt > J-Kirchen/Kapellen > D Deutschland > K... > weitere Spuren > Kirchhundem: Gemälde   

Kirchhundem (Kr. Olpe/ Nordrhein-Westf.), Gemälde

Das Dorf 57399 Kirchhundem ist Verwaltungssitz für 30 kleinere Dörfer mit etwa 13.500 Einwohner. Mehr als 75 % des Gemeindegebietes besteht aus Waldflächen. In Kirchhundem findet sich eine bemerkenswerte Zeile alter Fachwerkhäuser, u.a. das alte Pastorat (um 1640 erbaut).

An eine romanische Kirchenanlage wurde 1915/17 die jetzige Pfarrkirche rechtwinklig angebaut. Sie ist im neugotischen Stil errichtet und wird durch ein monumentales Westwerk abgeschlossen.

In der Kirche St. Peter und Paul hängt an der rechten Wand unter den vorderen Fenstern ein Bild der Pilgerpatrone Jakobus d. Ä. und St. Jodokus mit niedergelegter Krone (Geschenk 1655).