Sie sind hier:> St. Jodok dt > Das Leben Jodoks > Dargestellt als ... > ... Einsiedler   
Der Einsiedler, in der Bibel versunken (mit drei Kronen)

auf der Suche nach Gott

Nachdem Jodok die längste Zeit seines Lebens als Einsiedler in einer Klause im Wald gelebt hat, ist es sehr naheliegend, dass er häufig auch in dieser Rolle dargestellt wird. Er sitzt dann meist meditierend vor seiner Einsiedelei, eine aufgeschlagene Bibel auf dem Schoß und die Krone (samt Zepter) zu seinen Füßen.

Wenn sich dann auch noch wilde Tiere und Vögel um den Einsiedler einfinden, so ist das nicht nur eine stimmige Ergänzung der Idylle. Es wird zuweilen durchaus der Fall gewesen sein, dass sich Tiere im Laufe der Zeit nicht nur annäherten, sondern auch mit ihm "anfreundeten".